THE BOOK
THE BOOK
THE BOOK
THE BOOK
THE BOOK
THE BOOK
THE BOOK
THE BOOK
THE BOOK
THE BOOK
THE BOOK
THE BOOK
THE BOOK

THE BOOK

Die Journalistin und Fotografin Martina Strul staunte nicht schlecht, als sie auf ihrer ersten Chinareise 2004 anstatt die erhoffte Kung-Fu-Seligkeit zu finden, im chinesischen Untergrund landete, weil sie sich Hals über Kopf in einen Schanghaier Punk verliebt hatte. Damals hatte die Zürcherin noch keine Ahnung davon, dass sie diese Begegnung in eine tiefschürfende Lebenskrise stürzen könnte und ihr Weltbild von Grund auf zerstören würde. Durch die rosarote Brille hindurch war da anfangs vor allem ein neues Universum an Inspiration und Neugier im Zentrum dieser unfassbaren Liebe zu Superman. Einem ehemaligen Grafiker, der seinen Job an den Nagel hing, um als Punk die Musikwelt zu erobern.

In ihrem Fotobuch SHANGHIGH – LOVE HATE PUNK offenbart Martina Strul ihren persönlichen Blick auf diese Amour Fou. In Wort und Bild zeigt sie den Verlauf einer unmöglichen Liebe, die im Fadenkreuz von gegenseitigem Missverständnis und einer unüberwindbaren Hoffnungslosigkeit keine Überlebenschance hatte. Das Buch erschien 2016 im OFFIZIN Verlag, Zürich und landete auf der Shortlist des Graphic Design Awards Essence.

Erschienen im OFFIZIN Zürich Verlag, Mai 2016. 190 x 250 mm, Hardcover, 240 Seiten, mit über 160 Fotografien, die meisten analog. : Hier lang zur Buchbestellung von SHANGHIGH – LOVE HATE PUNK

Hier lang zum Trailer von SHANGHIGH – LOVE HATE PUNK.

Categories:
Shanghigh, Photography